background
Logo dreyer stiftung

Projekte

Wasser

Wasser

Ein Staudamm und zahlreiche Brunnen leisten dem Mangel an ausreichendem und sauberem Wasser Abhilfe.

Landwirtschaft

Landwirtschaft

Bauern-Kooperativen werden auf ihrem Weg in die wirtschaftliche Unabhängigkeit vielfältig unterstützt.

Bildung

Bildung

Mit dem Bau von Schulen, kostenloser Schulspeisung und Begabtenförderung wird in die Entwicklung junger Menschen investiert.

Forschung

Forschung

Alle Projekte werden durch Forschung begleitet, deren Erkenntnisse fließen in die praktische Arbeit vor Ort ein.

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Der neue Wirtschaftszweig soll neue Erwerbsquellen schaffen, Elektrifizierungen ermöglichen und dem Umweltschutz dienen.

Staudamm

Landwirtschaft

Mittelfristiges Ziel der Stiftungsarbeit in Dano ist eine ökologische hochproduktive Landwirtschaft mit höchstmöglichem Wertschöpfungsanteil vor Ort.

Durch effiziente Erwerbsarbeit in der Landwirtschaft soll der Lebensstandards der Gesamtbevölkerung in allen Bereichen (Ernährung, Hygiene, Gesundheit und Bildung) wesentlich verbessert werden. Landwirtschaftliche Überproduktion dient zur Versorgung der benachteiligten Provinzen im Norden von Burkina Faso (Sahelzone). Betriebliche Gewinne werden abgeschöpft und zur dauerhaften Finanzierung der gemeindlichen sozialen Infrastruktur (Schulen, Waisenhäuser, Schülerspeisung etc) genutzt.

Eimer

Die Stiftung strebt bis 2020 an, die Finanzierung ihrer bestehenden Sozial- und Bildungsprojekte in Dano aus der örtlichen Wertschöpfung heraus zu leisten, um sich auf eine beratende Rolle zu beschränken.